Unterstuetzungsangebot

Unterstützungsangebote

Die Heilsarmee Frutigland organisiert schnell und unkompliziert Hilfe für Menschen, die durch den Notstand “Coronavirus” in Bedrängnis gekommen sind. Wir arbeiten mit den politischen Gemeinden, den Schulen, Vereinen und mit anderen Kirchen zusammen.

Suchen Sie einfach nur ein offenes Ohr? Kontaktieren Sie uns, wir sind da für Sie!

Unsere Telefonnummer ist 033 673 22 04

Unsere Angebote

Über uns

Die Heilsarmee Frutigland bietet diese Plattform als Koordinationsstelle für die Hilfsangebote in den Zeiten des Coronavirus an. Wir arbeiten eng mit unseren Partnern in den politischen Gemeinden, in den Schulleitungen, in gesellschaftlichen Vereinen und in der kirchlichen Allianz – der wir angehören – zusammen.

In der Bewältigung von Krisen zielt die Heilsarmee darauf, den Schaden für Betroffene möglichst gering zu
halten. Die Integrität und Würde der Menschen soll gewahrt bleiben. Transparenz, Ehrlichkeit und Respekt
sind Qualitäten, die das Handeln der Heilsarmee prägen.

Grundsätze
Beim Krisenmanagement achtet die Heilsarmee auf die nachstehenden Grundsätze:

  • Transparenz: Eine möglichst grosse Transparenz sowohl innerhalb der Organisation als auch nach aussen
    wird angestrebt.
  • Ehrlichkeit: Durch eine offene Kommunikation wird Krisen vorgebeugt. Schwelende Konflikte werden aktiv
    angegangen.
  • Respekt: Auch in Konflikt- und Krisensituationen wird ein respektvoller Umgang gewahrt.

Unsere Partener / Links

Wir sind froh, dass wir mit vielen engagierten Partnern zusammen arbeiten dürfen. Nachfolgend eine Liste mit Organisationen, die uns im Kampf gegen die Not im Frutigland beistehen:

Politische Gemeinden:

Adelboden

Frutigen

 

Kirchliche Institutionen:

Reformierte Kirche Adelboden

Mobile Boten (Unterstützungsangebot der ref. Kirche BeSoJu)

Freie Missionsgemeinde Rybrügg Frutigen

Evangelisch Methodistische Kirche Frutigland

Pfingstmission Frutigen

Stiftung Heilsarmee Schweiz

Kandersteg / Kandergrund

Jenny Schranz ist als Kirchgemeinderätin zuständig für die Gemeinden Kandersteg und Kandergrund. Sie hält den Kontakt zu den Menschen in den Dörfern, betreut als Sozialpädagogin Helferinnen und Helfer und koordiniert die Hilfseinsätze.

Sie dürfen sich auch ungeniert an die Kirche Kandersteg / Kandergrund wenden.

Adelboden

Judith Dummermuth ist als Heilsarmee-Offizierin zuständig für die Menschen in Adelboden. Sie koordiniert die Hilfeleistungen und -Einsätze, hat stets ein offenes Ohr und steht in Kontakt zu Schulen und Behörden.

Frutigen

Für die Unterstützungsangebote in der Gemeinde Frutigen ist Christoph Liechti zuständig. Er koordiniert die Helfereinsätze, stellt die Kommunikation sicher und pflegt die Website.

Unterstützungsangebot

Die Heilsarmee Frutigland bietet eine Koordinationsstelle für Hilfsangebote, die durch die Verbreitung des Coronavirus und den daraus resultierenden Massnahmen entstehen. Neben den Menschen, die akut erkrankt sind, werden momentan vorallem Menschen in diversen Notlagen (wie der Aufrechterhaltung des Alltags, die Betreuung der Kinder und der Isolation von Senioren/innen) gefordert.

Die politischen Gemeinden und die kirchliche Allianz sieht diese Probleme und möchte mit ihren Möglichkeiten darauf eingehen. Deshalb bieten wir mit dieser Website eine Plattform für Hilfs – Angebote und koordinieren diese in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern. Diese Website wird laufend angepasst. Wir sind für andere Menschen da, stehen einander bei und helfen, wo Not ist.

Sind Sie in einer Risikogruppe* und können / möchten Sie nicht aus dem Haus? Wir organisieren Ihnen Menschen, die für Sie einkaufen, Besorgungen erledigen oder Ihnen etwas erledigen.

Suchen Sie für ihre Kinder einen Platz, wo sie ein paar Stunden bleiben können, während dem Sie arbeiten oder Ihren Besorgungen nachgehen? Dann sind Sie hier genau richtig! Suchen Sie unten die entsprechende Karte und klicken Sie auf “Angebot”.

Suchen Sie einfach nur ein offenes Ohr? Kontaktieren Sie uns, wir sind da für Sie!

 

*Risikogruppen: Menschen ab 65 Jahren, Menschen mit einer der folgenden Vorerkrankungen: Bluthochdruck, Chronische Atemwegserkrankungen, Diabetes, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs

Haben Sie Fragen?